20
Apr

Gehe nicht über Los!

Veröffentlicht von am in i-restart
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 4573
  • Drucken
Sie haben Ihren gut dotierten Job verloren, weil das Unternehmen verkauft wurde oder weil einige Restrukturierungen Ihren Job überflüssig gemacht haben? Dann sortieren Sie sich neu und starten wieder durch. Aber vergessen Sie nicht, dass Sie sich nicht auf Ihre Verdienste und Bonität in Ihrem alten Unternehmen ausruhen können. Sie mögen es gewohnt sein, dass man Sie wegen Ihrer Position und Ihres Einflusses aufsucht und Ihnen Angebote macht? In der Neuorientierung müssen Sie zeigen, dass Sie es wert sind, mehr Zeit in Sie zu investieren und Ihre Qualifikation für einen neuen Job ernsthaft zu prüfen. Der Jobverlust ist fast wie der Verlust des Kegels kurz vor dem Ziel bei "Mensch ärgere Dich nicht" oder die unpassende Ereigniskarte beim "Monopoly", es geht wieder fast von vorne los, Sie gehen nicht über Los, sondern müssen Sie wieder an Ihr Ziel heran kämpfen. Und dafür müssen Sie die Energie aufwenden und auf sich aufmerksam machen. Das mag ungewohnt sein, aber mitunter sehr lohnend. Und das Feedback, dass Sie dann bekommen, das gilt Ihrer Person und wird ehrlich sein. Es ist nicht schmeichelhaft, weil es der geliehenen Autorität gilt, die Sie über die Funktion in Ihrem alten Unternehmen hatten. Passen Sie auf sich auf! Ihre Isabell C. Krone
Isabell Krone hat noch keine Informationen über sich angegeben
Neueste Beiträge des Autors
320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024