12
Aug

Lücken im Lebenslauf

Veröffentlicht von am in i-restart
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 5743
  • Drucken
Sie gehören zu den Kandidaten, die Lücken im Lebenslauf haben. Die meisten Menschen glauben, dass sie sich dafür rechtfertigen müssen. Ich kann Ihnen versichern, Sie müssen die so genannte Lücke nur erklären können. Eine Lücke im CV bedeutet eigentlich nur, dass Sie an der einen oder anderen Stelle Umwege gemacht haben oder sich mit anderen Dingen beschäftigt haben, für die Ihnen etwaig der Nachweis durch ein Zertifikat oder Zeugnis fehlt. Dies bedeutet aber, dass Sie in dieser Zeit auch etwas gelernt haben. Sie sind gereist oder haben ein krankes Familienmitglied gepflegt oder konnten nach einer beruflichen Station nicht direkt Anschluss finden, weil Sie in Ihrem Bewerbungsprozess nicht gut genug aufgestellt waren oder Sie aus verschiedenen Gründen zu dieser Zeit nicht mobil waren. Wichtig ist, diese Zeiten nicht zu verstecken, sondern offensiv anzusprechen oder zu beschreiben, was Sie in dieser Zeit gemacht oder gelernt haben. Auch eine künstlerische Phase kann einen Menschen weiterbringen. Eine Frage sollten Sie sich bei Erstellung Ihres Lebenslaufes stellen: Würden Sie am Zeitpunkt vor der Lücke wieder genauso entscheiden? Wenn ja, stehen Sie dazu und beschreiben Sie den Inhalt dieser Lebensstation. In vielen Gesprächen werden Sie feststellen, dass die meisten Lebensläufe mit Einschnitten oder Umwegen verlaufen. Passen Sie auf sich auf! Ihre Isabell C. Krone
0
Isabell Krone hat noch keine Informationen über sich angegeben
Neueste Beiträge des Autors
320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024