13
Feb

Verzichten Sie - Fastenzeit mal anders!

Veröffentlicht von am in i-restart
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 5483
  • Drucken
Die Narrenzeit ist vorbei, mit dem heutigen Tage beginnt das Fasten. Viele, die im Beruf Höchstleistung bringen müssen, müssen ihre Leistungsfähigkeit auch durch regelmäßige Mahlzeiten sicherstellen. Aber Fasten geht auch anders: verzichten Sie bewusst auf elektronische Medien wie Fernsehen, Internet, soziale Netzwerke und Computerspiele. Oder lassen Sie einmal einige Wochen Süssigkeiten und den Nachtisch nach dem Essen weg! Sie werden sehen, wie Sie bewusster mit sich selbst, ihrem Kommunikations- oder Essverhalten umgehen. Statt des Fernsehers dominieren Gespräche oder interaktive Spiele die Abendgestaltung. Letztendlich bedeutet Fasten ja nichts Anderes, als zur Ruhe zu kommen, die Rückbesinnung auf sich selbst, um dann befreit und gestärkt wieder in den eigenen Alltag zurückzukehren. Neue Gedanken und Ideen kommen erst dann, wenn Sie sich von Altem und Gewohnten befreien. Und wenn Sie aus der Fastenzeit wertvolle Impulse für Veränderungen mitnehmen, um so besser. Lassen Sie sich ein auf das Experiment, sich selbst besser kennen zu lernen. Passen Sie auf sich auf! Ihre Isabell C. Krone
0
Isabell Krone hat noch keine Informationen über sich angegeben
Neueste Beiträge des Autors
320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024