18
Jul

Vorauswahl durch Testverfahren

Veröffentlicht von am in i-restart
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 5676
  • Drucken
Die meisten Bewerber, die eine Ausbildungsstelle suchen, werden in den kommenden Wochen zunächst die Einladung zu einem Testverfahren erhalten. Der erste Schritt ist geschafft! Und für die Tests der verschiedenen Berufe können Sie sich vorbereiten. Für kaufmännische Berufe gibt es in der Regel Tests mit Mathe- und Deutschaufgaben, manchmal Englisch, je nach Unternehmen. Einige Verfahren messen auch die kognitiven Fähigkeiten, also das logisch-analytische Denken. Sudoku, Rätselhefte und Quizaufgaben im Internet sind hier eine gute Vorbereitung. Einige der Tests befassen sich auch mit der Allgemeinbildung, Fragen aus Kunst, Musik, Politik und Kultur stehen hier auf der Testseite. Die beste Vorbereitung ist hier das Lesen von Tageszeitungen und Büchern. Für einige Berufszweige werden Sie etwaig praktische Tests durchlaufen müssen oder einen Tag zur Probe arbeiten. Hier können Sie zeigen, dass Sie Talent für die von Ihnen gewählte Berufsrichtung haben und selbst mehr über die praktischen Teile des Ausbildungsberufes lernen. Wenn es dieses Mal nach Abschluss eines Testes nicht geklappt haben sollte, fragen Sie nach dem Ergebnis des Testes. Dann wissen Sie, was Sie für den nächsten Anlauf noch lernen müssen. Es ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen. Passen Sie auf sich auf! Ihre Isabell C. Krone
0
Isabell Krone hat noch keine Informationen über sich angegeben
Neueste Beiträge des Autors
320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024